Mit einem Doppelschlag nach einer halben Stunde Spielzeit steuerte die Elf aus dem Pott den nächsten Heimerfolg an und untermauerte den starken vierten Tabellenplatz. Die bereits gesicherten Gäste aus dem Vilstal wehrten suich zunächst erfolgreich gegen die drohende Auswärtsniederlage. Nach einer halben Stunde brach Philipp Falk den Bann und versenkte das Leder zur Führung im Gehäuse der Vilstaler. Drei Minuten später war Michael Haller zur Stelle und damit war die Begegnung gelaufen. In der 55. Minute sah Fußballlegende ,,Emma" Meyer vom Referee die rote Karte, aber die SG Ehenfeld ließ sich durch diese personelle Dezimierung nicht mehr von der Siegesstraße abbringen.

... lade Modul ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa