(cgh) Zwei Niederlagen in Serie haben den Kaolinern nun Rang drei gekostet und kommt man weiter nicht in die Spur, droht sogar ein Abrutschen ins breite Mittelfeld der Liga. Zum vorletzten Heimspiel der Kreisliga-Saison erwartet der TuS/WE am Sonntag um 15 Uhr im Hirschauer Sportpark den SV Schmidmühlen. Die Lauterachtaler schweben nach einer Serie von vier Niederlagen am Stück in akuter Abstiegsnot, und eine weitere Schlappe würde wohl endgültig den Abstieg in die Kreisklasse besiegeln. SVS-Trainer Marco Eckstein wird seine Mannen also entsprechend einschwören auf die vielleicht letzte Chance. Wieder also eine heikle Aufgabe für die Truppe von Coach Jörg Gottfried, dem die Negativserie vor eigenem Publikum nach wie vor Kopfzerbrechen bereitet - immer noch wartet man 2016 auf den ersten Heimsieg. Der Ausfall von fünf wichtigen Akteuren zeigt nun scheinbar Wirkung, dennoch stehen dem Coach durch einige Rückkehrer aus der Krankenabteilung mehr Alternativen zur Verfügung.

... lade Modul ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa