FC Edelsfeld - Tus-WE Hirschau 3:1 (3:1)
Von Beginn an zeigte Edelsfeld absoluten Siegeswillen. Die Gastgeber schnürten Hirschau förmlich ein und in der 12. Minute ließ Spielertrainer Heldrich mit einem satten Schuss dem Gästetorwart keine Chance. Der FCE blieb am Drücker und erst Mitte der ersten Hälfte gelang es den Gästen, sich aus der Umklammerung zu befreien. In der 34. Minute ließ Matthias Brinster den FCE-Keeper mit einem Freistoß alt aussehen und markierte den Ausgleich. Die Hausherren waren von dem Rückschlag keineswegs beeindruckt und drückten weiter aufs Tempo. Das Erfolgserlebnis ließ nicht lange auf sich warten, als Bastian Kölbel in der 39. Minute nach einer mustergültigen Flanke per Kopf zur Stelle war. Der überragende Heldrich bediente kurz vor der Pause wiederum Kölbl, der den 3:1-Endstand markierte. Das Ergebnis wurde danach 45 Minuten erfolgreich verwaltet.

 

... lade Modul ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa