Die turnusgemäße Mitgliederversammlung des TuS/WE eröffnete diesmal der Vorsitzende des Förderkreises, Wolfgang Weih. Er betonte, dass der Förderkreis auch weiterhin und den Verein unterstützen wird und hob hervor, das man ausschließlich die Jugend unterstütze. Der Förderverein hoffe, das der erfolgreiche Weg der letzten beiden Jahre weitergegangen wird und dankte allen Mitgliedern.

Grußworte der Stadt richtete der zweite Bürgermeister Josef Birner an die Versammlung. Man sei erfreut, wie reibungslos es bei den Fussballern liefe und die Stadt habe weiterhin ein offenes Ohr für den TuS/WE. Birner kündigte an, dass die Stadt weiterhin ihren Beitrag leiste und dankte allen Helfern der Fussballfamilie.

Der Bericht zu den Senioren des ersten Vorsitzenden Christoph Weih fiel sehr positiv aus. Man befände sich im dritten Jahr der sehr erfolgreichen Kooperation mit der DJK Ehenfeld-Massenricht und die Zusammenarbeit sei nach wie vor sehr harmonisch und erfolgreich. Die erste Mannschaft steht mit einem im Augenblick großen Vorsprung auf Platz 1 der Kreisliga Süd und richte den Blick langsam Richtung Bezirksliga. Weih lobte die ausgezeichnete Arbeit von Trainer Jörg Gottfried, der auch in der kommenden Saison am Kommandostand der Kaoliner stehen wird.

Stellvertretender Jugendleiter Gerhard Wiesneth berichtete anschließend, das alle Altersklassen im Jugendbereich besetzt seien, ab der D-Jugend aufwärts arbeite man mit der DJK Ehenfeld-Massenricht und dem TUS Schnaittenbach zusammen, zudem wirkt bei der C-Jugend noch der SV Kohlberg mit. Die A-Junioren spielen wieder in der Kreisliga und die C-Junioren haben in der Leistungsgruppe auch die Chance, kommende Saison Kreisliga zu spielen.

Kassier Christian Gebhardt informierte danach die Versammlung über steigende Mitgliederzahlen und einen zufriedenstellenden Kassenstand. Man konnte Rücklagen schaffen, die aber auch benötigt werden, da im Sommer wieder die Platzsanierung anstünde und auch diverse Reparaturen ausgeführt werden müssen. Die Kassenprüfung von Anton Bauer und Josef Weih prüfte sorgfältig die Geschäftsjahre 2015 und 2016 und war sehr zufrieden mit der finanziellen Lage und der Führung der Kasse.

Die anschließende Neuwahl der Gremien brachte exakt dasselbe Ergebnis wie die letzte Wahl im Oktober 2014, alle Personen wurden einstimmig wiedergewählt.

Ergebnisse der Neuwahl:

1.Vorsitzender: Christoph Weih

2.Vorsitzender: Rudolf Wild

3.Vorsitzender: Friedrich Herrmann

Schriftführer: Christian Piehler

Stv.Schriftführer: Nicole Herrmann

Kassier: Christian Gebhardt

Stv.Kassier: Hildegard Gebhardt

Jugendleitung: Hildegard Gebhardt

Stv.Jugendleiter: Gerhard Wiesneth

Beirat: Harald Blaschke, Reinhard Brinster, Karl-Heinz Schertl, Sebastian Weih, Hermann Gebhard, Willi Lang, Johannes Pfab

Kassenprüfer: Anton Bauer, Josef Weih

Verwaltungsrat der Sportpark GbR: Christoph Weih, Rudolf Wild, Friedrich Herrmann, Hildegard Gebhardt

Die Versammlung beschloss anschließend die Änderung der Mitgliedsbeiträge bei den Kindern von 6-12 Jahren auf 36.- €, der Beitrag der Jugendlichen beläuft sich nun auf 48.- € und neu eingeführt wurde der Studentenbeitrag mit 60.- € im Jahr.

Zum Abschluss erfolgten die Ehrungen von Spielern und verdienten Mitgliedern des Vereins.

300 Spiele: Thomas Meissner, Marco Lippert

400 Spiele: Michael Haller

600 Spiele: Thomas Maisel

25jährige Vereinszugehörigkeit: Matthias Birner, Markus Lang, Marco Lippert, Thomas Maisel, Hans-Jörg Schröter, Martin Schwab, Christian Seifert, Florian Stegmann, Klaus Uschold, Ronny Bunk, Johannes Fleischmann, Ulrich Lampe, Horst Schmid und Sebastian Weih

40jährige Vereinszugehörigkeit: Andreas Bauer, Walter Forster, Harald Blaschke, Reinhard Fickert, Klaus Hoffmann, Christian Horn, Roman Schmid, Gerhard Wiesneth, Klaus Wild, Stefan Bauer, Jürgen Blaschke, Reinhard Brem, Reinhard Brinster, Oswald Langer, Martin Meier, Hans Mendl, Werner Pröls, Wolfgang Pröls, Hans Schadl jun., Hans Schadl sen. und Karl-Heinz Schertl

60jährige Vereinszugehörigkeit: Hans Hoffmann, Karl Lorenz, Hans Prösl, Werner Schertl und Walter Staudte

70jährige Vereinszugehörigkeit: Helmut Rösch

Obere Reihe: Kassier Christian Gebhardt, Stv.Jugendleiter Gerhard Wiesneth, Schriftführer Christian Piehler. Mittlere Reihe: 2.Bürgermeister Josef Birner, Kassenprüfer Anton Bauer, Willi Lang, 2.Vorsitzender Rudolf Wild. Vordere Reihe: Harald Blaschke, 1.Vorsitzender Christoph Weih.

Obere Reihe: Thomas Meissner, Christian Seifert, Martin Schwab. Mittlere Reihe: Markus Lang, Thomas Maisel, Klaus Uschold, Hans-Jörg Schröter, Marco Lippert, Matthias Birner, Florian Stegmann. Vordere Reihe: 2.Bürgermeister Josef Birner, 1.Vorsitzender Christoph Weih, 2.Vorsitzender Rudolf Wild.

Obere Reihe: Walter Forster, Klaus Hoffmann, 2.Vorsitzender Rudolf Wild, Andreas Bauer. Mittlere Reihe: Reinhard Fickert, Christian Horn, Klaus Wild. Vordere Reihe: 2.Bürgermeister Josef Birner, Harald Blaschke, Roman Schmid, 1.Vorsitzender Christoph Weih.

Von Links nach Rechts: Hans Prösl, Hans Hoffmann, 2.Bürgermeister Josef Birner, Werner Schertl, 2.Vorsitzender Rudolf Wild, Karl Lorenz, Helmut Rösch, 1.Vorsitzender Christoph Weih.
... lade Modul ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TuS/WE Hirschau auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II auf FuPa