Auch in diesem Jahr fand der Tag des Ehrenamtes des deutschen Fussballbundes statt, zum mittlerweile 23.Mal ehrt hier der Verband verdiente Vereinsmitglieder für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Dieses Mal fand die Veranstaltung in Pielenhofen im Klosterstadl statt, es werden aus den Vorschlägen der Vereine von jedem der 22 Fussballkreise vom Kreisehrenamtsbeauftragten ein Preisträger ausgewählt.

Verband ehrt Friedrich Herrmann

Vom TuS/WE Hirschau erhielt diese besondere Ehre der 3.Vorsitzende Friedrich Herrmann. Leider ist es heutzutage alles andere als selbstverständlich, ehrenamtlich im Verein tätig zu sein, insofern ist enorm wichtig, verdiente Mitglieder, wie in diesem Fall Friedrich Herrmann, zu würdigen. Seit über 30 Jahren, genauer gesagt seit nun mehr 32 Jahren ist Friedrich Herrmann beim TuS/WE als Jugendtrainer und Betreuer tätig und bekleidet mittlerweile auch das Amt des 3.Vorsitzenden. Seiner unermüdlichen Arbeit ist es mit zu verdanken, dass über die Jahre viele Talente des TuS/WE im Seniorenbereich erfolgreich Fuss fassen konnten, Friedrich Herrmann ist eine feste Institution der Hirschauer Fussballfamilie und aus dieser nicht wegzudenken.

Für sein aussergewöhnliches Engagement erhielt Friedrich Herrmann, der bei der Veranstaltung vom 2.Vorsitzenden des TuS/WE, Rudolf Wild, begleitet wurde, den sogenannten „Lebens-Oscar“, eine DFB-Uhr und eine Urkunde.


Das Eiscafe Venezia mit seinem Inhaber Francesco Donadio aus Hirschau sponsort für unsere C-Jugend ein neues Trikot. Dieses wurde beim Spiel unserer SG Kohlberg/Ehenfeld/Hirschau/Schnaittenbach gegen die SG Waldau und gleich eingeweiht. Die Mannschaft mit Trainer Jürgen Weber und den Betreuern Melanie Gebhardt, Christian Freund und Uwe Hiltl bedankte sich herzlich bei dem Spender und es gab einen riesigen Applaus.
Dieser sagte, dass all diese Spieler natürlich Kunden in seiner Eisdiele sind und somit dies eine tolle Sache ist.

TuS/WE Hirschau C-Jugend 2018/2019

von links hintere Reihe:
Christian Freund, Uwe Hiltl, Schneller Jannick, Bock Simon, Ries Tobias (der versteckte Kopf ;)), Torwart Leon Lautenbach, Panzer Janis, Rösch Ben,Rumpler Valentin,Kick Louis,Svarbek Vit, Jürgen Weber, Melanie Gebhardt

von links vordere Reihe:
Freund Bastian, Lohner Konstantin, Bothner Deniz, Berndt Lukas, Gebhardt Tim, Hiltl Lennard,Allwang Fabian, Birner Luis und Ott Florian

V. li. stehend Trainer Fritz Dietl, Sebastian Piehler, Marco Kirchberger, Alexander Feuchtmeyer, Timo Weidner, Florian Wendl, Tobias Gnan, Jonas Beierl, Maximilian Rumpler, Johannes Kustner, Felix Rumpler, Peter Hanauer, Leon Dolles, Betreuer Hermann Schlosser u. Trainer Rainer Linthaler.


V. li. sitzend Felix Meier, David Pröls, Leonhard Hüttner, Stefan Hoyer, Tim Kirchberger, Paul Groth, Michael Mader, Denzel Nino, Moritz Meier, David Lang, Franz Kunkel


Es fehlen auf dem Foto Maximilian Fellner, Lukas Schlosser, Philipp Reich und Christoph Hecht.

Der TuS/WE lädt alle aktiven und passiven Mitglieder am Sonntag, den 14.01.2018 um 18 Uhr zur Mitgliederversammlung im Sportpark-Restaurant ein.

Seite 1 von 13