+++ Beide Spiele wurden auf Grund der Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt +++


Zum zweiten Heimspiel nacheinander trifft der TuS/WE Hirschau, Sonntag, 15.45 Uhr, am Sportpark, auf den SV Köfering. Das Vorspiel der SG beginnt um 13:15 Uhr in Ehenfeld.
Nach der Niederlage letztes Wochenende in Hirschau, ist der Kader leider immer noch stark dezimiert. Die Mannschaft muss die nächsten Wochen zeigen, wie stark ihr Teamgeist ist. Nur wenn alle Spieler um jeden Ball kämpfen und sich gegenseitig helfen, werden sie die Punkte holen, die nötig sind, um aus dem Tabellenkeller wieder herauszukommen.
Das Spiel hat große Bedeutung und wird zeigen wo der Weg für die TuS/WE- Spieler hinführt.
Man kann nur hoffen, dass der andere Platz und die notwendige positive Unterstützung der Zuschauer, zusätzliche Motivation für die Mannschaft sind und die Punkte in Hirschau/Ehenfeld bleiben.
Liegt es an der Urlaubszeit, dass viele Hirschauer Spieler aktuell keine konstante Leistung über 90 Minuten bringen?
Auf Grund eigener Unzulänglichkeiten hat man nach 7 Spielen erst 7 Punkte auf dem Konto. Die nächsten Spiele werden zeigen, ob man aus diesem Formtief herauskommt und den Anschluss zum Mittelfeld halten kann.
Wegweisend ist darum das Heimspiel des Kaolin-Teams am Samstag, im Hirschauer Sportpark.
Mit dem TuS Königstein kommt eine Mannschaft, die immer für Tore gut ist und gegen die man mit vollem Einsatz spielen muss, damit die Punkte in Hirschau bleiben.
Entscheidend wird sein, wie die Heimmannschaft die gefährlichen Königsteiner Stürmer in den Griff bekommt. Dass Hubert Heckmann noch 2 Wochen fehlt, erschwert sicher diese Aufgabe zusätzlich.


Es waren kurze Verhandlungen mit Tobias Heindl und Dominik Dontschenko und Torwarttrainer Thomas Maisel, bis feststand, dass die Übungsleiter auch in der kommenden Saison am Kommandostand des TuS/WE Hirschau und der SG Ehenfeld/Hirschau II stehen werden.

Beide Übungsleiter betonten, dass es ihnen Spaß mache, mit den Jungs zu arbeiten. Da beide auch ein sehr gutes Verhältnis zueinander haben, stehe einer weiteren gemeinsamen Saison nichts im Wege. Tobias Heindl, der weiter von Johannes Pfab als Co-Trainer unterstützt wird, geht in seine zweite Saison am Monte Kaolino, für Dominik Dontschenko ist es bereits die fünfte Spielzeit. Nach Aussage der Verantwortlichen wolle man weiterhin den Weg mit einheimischen Kickern gehen, man könne erkennen, wie sich die jungen Spieler stetig weiterentwickeln. Obwohl der Trainingsstart erst für den 15. Februar vorgesehen ist, wird seit Mitte Januar auf freiwilliger Basis ein kleines Programm angeboten, um den Körper wieder etwas in Bewegung zu bekommen.

Testspiele:
20. Februar SC Luhe-Wildenau
26. Februar SV Raigering II
27. Februar SV Raigering
6. März SpVgg Ebermannsdorf und TuS Rosenberg
12. März FC Amberg II und FV Vilseck
20. März FC Luhe-Markt I und II

Der Punktspielstart ist dann für beide Teams am 27. März mit den Spielen beim SVL Traßlberg II und beim FC Weiden-Ost.

Save the date

08.08.2022 - 10.08.2022 am Sportpark in Hirschau


Leistungen:


  • Eine Jahn Feriencamp-Trainingsausrüstung bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen und einer Trinkflasche
  • Umfangreiche Trainingsgestaltung aufbauend auf dem Ausbildungskonzept der Jahnschmiede - altersgerecht und erlebnisreich
  • Ein großes Abschlussturnier samt Siegerehrung und Urkunde als Andenken für die Nachwuchskicker
  • Besuch von Jahni - das Maskottchen des SSV Jahn Regensburg
  • Ein kindgerechtes Mittagsessen an jedem Camp-Tag sowie eine ganztägige Getränkeversorgung
  • Eine vielfältige Mittagspause mit Rahmenprogramm
  • Eine tägliche kindgerechte Betreuung von 9 bis 16 Uhr (Training von 10:00 – 15:30 Uhr)
  • Eine einjährige Gratis-Mitgliedschaft im Kids-Club des SSV Jahn (Einladung zu exklusiven Veranstaltungen der „Jahn Kids“, wie Auswärtsfahrten, Meet & Greet mit Profis, etc.). Wir kontaktieren Sie proaktiv vor Ablauf der Gratis-Mitgliedschaft und informieren Sie rechtzeitig über die Kündigungsfrist.
  • Eine Beflockung des Fußballschultrikots mit Wunschname und -nummer und ein Jahn Trainingsball optional buchbar
  • Drei Tage Fußballferienspaß pur für 139 Euro

NEU

  • Erstmals in 2022 gesonderte Jahn Torhütercamps
  • Spezielles Jahn Urlaubcamp in Kooperation mit dem Ulrichshof Baby & Kinder Bio-Resort.
  • Große „Feriencamp-Jahreschallenge“ mit der Chance auf Freikarten für ein Heimspiel der Jahnelf für das erfolgreichste Camp 2022
  • Jahn Fußballschule Segmentmedaille - sammle in den Feriencamps 2022 das erste von vier Teilelementen

Zur Anmeldung

Zu den FAQ`s

Die Jahn Feriencamps sind für alle Kinder zwischen sechs und 13 Jahren, die großen Spaß am Fußball haben und ihre Schulferien aktiv mit Fußball gestalten wollen. Dabei steht nicht immer der Leistungsgedanke im Vordergrund. Im Rahmen eines umfangreichen Ablaufplans der Camps wird den Fußballschülern ein altersgerechtes und erlebnisreiches Training sowie Rahmenprogramm geboten. Jedem Kind soll dabei ganz ungezwungen die Freude an der schönsten Nebensache der Welt ermöglicht werden. Sicherstellen tun dies vor allem unsere erfahrenen und lizenzierten Nachwuchstrainer aus der Jahnschmiede deren die Camp-Leitung obliegt. Mit viel Freunde bringen diese den Kindern das Fußballspielen von der Pike auf bei.

Die teilnehmenden Kinder können sich hierbei je nach Camp drei Tage lang mit dem Ball austoben, neue Freunde kennenlernen und unvergesslich schöne und aufregende Momente erleben.

Zur Anmeldung

Zu den FAQ`s

Hallo TuS/WE Mitglieder,
am Freitag den 16.07.2021 - 19:30 Uhr findet unsere Mitgliederversammlung mit Wahlen im Sportpark Hirschau statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Grußwort/e
2.1.Vertreter der Stadt
2.2.Förderverein
3. Tätigkeitsberichte
3.1.Bericht Spielbetrieb
3.2.Bericht Kassier
3.3.Bericht Kassenprüfer
4. Neufassungen / Vereinsordnungen
4.1.Vereinssatzung
4.2.Online-Versammlung
4.3.Finanzordnung
4.4.Ehrenordnung
4.5.Ehrenämter
5. Neuwahlen
5.1.Bildung Wahlausschuss
5.2.Entlastung der Vorstandschaft
5.3.Wahlen

Vorstandschaft
  • 1. Vorsitzender
  • 2. Vorsitzender
  • 3. Vorsitzender
  • Schriftführer
  • Kassier

  • Vereinsorgane
  • Jugendleiter/in
  • Beirat
  • VEAB
  • Kassenprüfer (Anz. 2)
  • stellv. Schriftführer
  • stellv. Kassier
  • stellv. Jugendleiter
  • GbR-Verwaltungsrat (Anz. 4)

  • 6. Ehrungen
    7. Verschiedenes

    Seite 1 von 15